22.07.2019

Russische EnviroChemie Niederlassung mit neuem Management

EnviroChemie Russland mit neuer lokaler Leitung: Mikhail Karyakin, Generaldirektor, und Ilya Demin, technischer Leiter.
EnviroChemie Russland mit neuer lokaler Leitung: Mikhail Karyakin, Generaldirektor, und Ilya Demin, technischer Leiter.

Mikhail Karyakin ist seit dem 17. Juni 2019 neuer Generaldirektor der OOO EnviroChemie GmbH in Ekaterinburg, Russland. Er ist seit 17 Jahren im Anlagenvertrieb für die EnviroChemie im Ural tätig. Ilya Demin, seit 15 Jahren bei EnviroChemie in der Anlagenplanung und im Anlagenbau beschäftigt, wurde gleichzeitig zum technischen Leiter ernannt. Das deutsche Management der EnviroChemie setzt auf die beiden Spezialisten, die über eine ausgezeichnete Reputation und Expertise im russischen Markt für Industriewasser verfügen.

EnviroChemie dankt der bisherigen Generaldirektorin, Marina Tchebotaeva, für die erfolgreiche Entwicklung des russischen Standorts. Seit mehr als 15 Jahren ist das Team mit heute rund 35 Mitarbeitern erfolgreich mit Anlagensystemlösungen für die Wasser- und Abwasserbehandlung in verschiedenen Industriebranchen aktiv.

Zum Leistungsumfang von EnviroChemie in Ekaterinburg gehören Wasser- und Abwasserbehandlungsanlagen “Made in Germany”, die Lieferung von Betriebsmitteln inklusive Anwendungstechnik und der Kundenservice.

Zur Newsübersicht