29.05.2019

Erfahrungsaustausch zu Trendthemen in der Wassertechnik mit Impulsen aus der Praxis

Bei EnviroChemie in Rossdorf trafen sich die Mitglieder des German Water Partnership Arbeitskreises Industriewasserwirtschaft und die Fachgruppe Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik von ProcessNet / DECHEMA zum Erfahrungsaustausch
Bei EnviroChemie in Rossdorf trafen sich die Mitglieder des German Water Partnership Arbeitskreises Industriewasserwirtschaft und die Fachgruppe Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik von ProcessNet / DECHEMA zum Erfahrungsaustausch

Mitte April trafen sich bei der EnviroChemie GmbH in Rossdorf der German Water Partnership (GWP) Arbeitskreis Industriewasserwirtschaft und die Fachgruppe Produktionsintegrierte Wasser- und Abwassertechnik (PIWA) von ProcessNet / DECHEMA.

Geleitet wurde die zweitägige Veranstaltung mit über 40 Teilnehmern von Herrn Professor Geißen,TU Berlin, dem Vorsitzenden der ProcessNet Fachgruppe PIWA, und Herrn Dr. Sagawe, EnviroChemie GmbH, dem Leiter des GWP Arbeitskreises Industriewasserwirtschaft.

Schwerpunktthemen waren u.a. die Entfernung von Spurenstoffen, die Digitalisierung, Modularisierung sowie der Industriewassermarkt China. Die Themen wurden jeweils durch einen Impulsvortrag eingeleitet und anschließend intensiv von den Teilnehmern diskutiert. Interessante Gastbeiträge lieferten Herr Dr. Otten, Evonik Technology & Infrastructure GmbH, zum Thema Digitalisierung sowie Herr Dr. Koch, Merck KGaA, zum Thema Spurenstoffstoffentfernung. Zur Modularisierung passte der Rundgang über das EnviroChemie-Firmengelände gut, bei dem modulare Anlagen in der Fertigung „live“ besichtigt wurden.

Abgeschlossen wurde der interessante Erfahrungsaustausch am zweiten Tag mit den jeweils internen Sitzungen der Arbeitskreise.

Zur Newsübersicht