Kühlwasserbehandlung mit dem EnviroChemie Hygiene-Management

Fakten zu der Kühlwasserbehandlung durch EnviroChemie

Gut funktionierende Kühlsysteme sind in der Industrie eine wichtige Voraussetzung für den reibungslosen Betrieb. Die Kühlwasserbehandlung spielt dabei eine entscheidende Rolle für die Funktion der Anlagen und die Gesundheit der Menschen. EnviroChemie bietet den Kunden eine ganze Reihe von Betriebsmitteln und Serviceleistungen rund um ein sicheres Hygiene-Management des Kühlwassers.

Vor allem in offenen und halboffenen Rückkühlanlagen, die durch Verdunsten oder Versprühen von Wasser Wärme abführen, kommt es auf die Qualität des Kühlwassers und dessen Kontrolle an. Es kann sich dabei beispielsweise um Verdunstungskühltürme und deren Wasserkreislauf, Verdunstungskondensatoren oder Hybridkühltürme handeln. Grundlage einer verantwortungsvollen Kühlwasserbehandlung ist die gründliche Analyse aller Prozessabläufe und die umfassende Dokumentation der Kühlkreisläufe. Auf dieser Basis sollten sie anschließend regelmäßig überwacht werden, um mögliche Funktionsstörungen oder gesundheitliche Risiken zu erkennen und ihnen entgegenzuwirken.

Experten für die Kühlwasserbehandlung

EnviroChemie analysiert im Rahmen eines Hygiene-Managements Kühlwasserkreisläufe und optimiert sie in Absprache mit dem Kunden so, dass weder Härteablagerungen, Korrosion und Biofilme noch andere Produktionsbeeinträchtigungen entstehen. Mit unseren Betriebsmitteln zur Kühlwasserbehandlung, die wir genau auf Ihren Kühlwasserprozess abstimmen, helfen wir Ihnen, Kosten zu sparen und einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Den Betreibern von Kühltürmen steht häufig kein geeignetes und umfassend geschultes Fachpersonal zur Verfügung. In diesem Fall sprechen Sie unsere Experten für die Kühlwasserbehandlung an.

Gesundheitsschutz durch Kühlwasserbehandlung

Nicht nur die Anlagen, auch Menschen sind durch einen unsachgemäßen Umgang mit Kühlwasser gefährdet. Gesundheitsschädigungen drohen vor allem durch Legionellen, die über Biofilme kontinuierlich in den Wasserkreislauf gelangen. Wenn sie feinste kontaminierte Tröpfchen einatmen, können Menschen am grippeähnlichen Pontiac-Fieber oder im schlimmsten Fall an der Legionärskrankheit erkranken, einer schweren Lungenentzündung, die in bis zu 15 Prozent der Fälle tödlich endet. Das EnviroChemie Legionellen-Management hilft Ihnen, durch regelmäßige Kontrollen und Wasseruntersuchungen einen hygienisch einwandfreien Betrieb Ihrer Rückkühlanlage sicherzustellen. Wir unterstützen Sie dabei, ein effizientes Dokumentationssystem einzuführen und Ihre Mitarbeiter in der Kühlwasserbehandlung zu trainieren. Als offizieller Schulungspartner des Verbands Deutscher Ingenieure (VDI) führen wir selbst regelmäßig Seminare durch und verteilen nach bestandener Prüfung VDI-Urkunden an die Teilnehmer.

Wir stellen die Hygiene in Ihrem gesamten Kühlwassersystem sicher. Lesen Sie dazu: EnviroChemie Hygiene in Verdunstungskühlanlagen

Besuchen Sie unsere Seminare "VDI 2047 - 2 Sicherstellung des hygienegerechten Betriebes von Verdunstungskühlanlagen (VDI- Kühlturmregeln)"

Mehr Infos im Flyer VDI 2047 - 2