07.03.2018

Neue Tochtergesellschaft EnviroChemie Maghreb gegründet

v. r.: Die Geschäftsführer der EnviroChemie Maghreb S.A.R.L., Dr. Jörg Krause und Ahmed Rassam, eröffnen die neuen Geschäftsräume in Kenitra, Marokko.
v. r.: Die Geschäftsführer der EnviroChemie Maghreb S.A.R.L., Dr. Jörg Krause und Ahmed Rassam, eröffnen die neuen Geschäftsräume in Kenitra, Marokko.

Mit dem neuen Vertriebsstandort steigert die EnviroChemie GmbH ihre Präsenz bei Industriekunden in Marokko.

Mitte Februar wurde die Tochtergesellschaft EnviroChemie Maghreb S.A.R.L. der EnviroChemie GmbH in Kenitra, Marokko, gegründet. Geschäftsführer der Tochtergesellschaft sind Dr. Jörg Krause und Ahmed Rassam, der Kunden in der Region bereits seit mehreren Jahren vom deutschen EnviroChemie Stammsitz aus betreut.

EnviroChemie bietet in den Maghreb-Staaten ihr gesamtes Produktprogramm mit Anlagenbau, Anlagenservice und Wasserchemikalien für die industrielle Wasser- und Abwassertechnik an. Seit mehr als zehn Jahren werden bereits ausgewählte Industriebranchen mit hochwertiger Technologie „Made in Germany“ beliefert. Zu den Kunden gehören beispielsweise Großmolkereien, Brauereien, fleisch- und fischverarbeitende Betriebe oder Entsorgungszentren. Zu den Kunden zählen lokale Unternehmen genauso wie global agierende Konzerne.

Besonders nachgefragt werden im Maghreb Anlagenlösungen und Serviceleistungen, mit denen Wasser und Wertstoffe recycelt werden. Dazu zählen beispielsweise Biomar biologische Abwasser- und Schlammbehandlungsanlagen, mit denen Biogas erzeugt und Entsorgungskosten gesenkt werden können.

Zur Newsübersicht