16.07.14

EnviroChemie vergrößert die Montage von EnviModul modularen Anlagen

Die Montage der EnviModul modularen Anlagen zur Behandlung von Abwasser und Prozesswasser bei EnviroChemie in Rossdorf ist jetzt erweitert worden.

Die hervorragende Nachfrage nach dem EnviroChemie Erfolgsprodukt EnviModul, modulare Abwasser- und Prozesswasseranlagen in modularer, fertig werksmontierter Bauweise, erforderte eine Kapazitätsvergrößerung der Endmontage am Standort Rossdorf. Nach abgeschlossener Erweiterung stehen jetzt 30 Montageplätze zur Verfügung. Die Fertigungszeit pro Modul beträgt zwei bis acht Wochen, je nach Art des eingebauten Prozesses zur Behandlung von Abwasser oder Prozesswasser, der Zahl der verbundenen Module und dem Grad der individuellen Kundenanpassung.

Zum Newsarchiv