13.12.11

EnviroChemie nimmt erfolgreich Abwasserbehandlungsanlage für Warmsener Spezialitäten in Betrieb

EnviroChemie hat bei der Warmsener Spezialitäten GmbH erfolgreich die neue Biomar® Abwasserbehandlungsanlage in Betrieb genommen.

Die Warmsener Spezialitäten GmbH liefert als Partner der Industrie Produkte aus dem Rohstoff Milch. Dazu gehören innovative Zwischenerzeugnisse, Produkte zur industriellen Weiterverarbeitung, individuelle Rezepturen und kundenspezifische Dienstleistungen.

Für den Produktionsstandort in Warmsen wurde von EnviroChemie die bestehende Abwasserbehandlungsanlage modernisiert und erweitert. Das gesamte Produktionsabwasser, bis zu 650 m²/Tag, wird über eine Flomar® Flotationsanlage vorgereinigt. Freie Fette und Schwebstoffe werden so entfernt. Das Kernstück der Abwasserbehandlungsanlage ist eine Biomar® OSB aerobe Behandlungsstufe mit nachgeschalteter Sedimentation.

Das gewählte Abwasserreinigungsverfahren wird mit einer ASIC-Biomar®-Prozesssteuerung abgebildet. Das Steuerungsprogramm wird flexibel auf die Besonderheiten des Abwassers in Art und Ganglinie angepasst. Hochwertige Messfühler ermitteln die Prozess relevanten Parameter. Der Prozess wird sicher und mit hohen Leistungen gesteuert und protokolliert.

Die Biomar® Anlage erfüllt die Anforderungen für die direkte Einleitung des gereinigten Abwassers in den lokalen Vorfluter.

Zum Newsarchiv