Biologische Abwasserbehandlung Biomar®

Anaerobe Abwasserbehandlung mit Biogasgewinnung - Energie aus Abwasser

Die Besonderheit der Anaerobtechnik liegt in der Versäuerung und Vergärung organischer Kohlenstoffverbindungen zu den Endprodukten Methan und Kohlendioxid. Anaerobe Verfahren benötigen keine Sauerstoffbelüftung und die Menge an Überschussschlamm ist gering.

Unsere Biomar® Anaerobanlagen eignen sich besonders für die Behandlung von Abwässern mit hohen und/oder stoßweise auftretenden CSB- und BSB-Belastungen sowie für Campagnen-Betriebe. Hohe CSB-Belastungen werden mit geringen Reaktorvolumina reduziert (geringer Platzbedarf).

Aerobe Abwasserbehandlung

Bei unseren Biomar® aeroben Behandlungsanlagen wird das System Abwasser/Mikroorganismen mit Sauerstoff versorgt, um den Abbau der Abwasserinhaltsstoffe zu unterstützen. Beim oxidativen Abbau wird die Abwasserfracht in mineralische Bestandteile zerlegt. Unsere Biomar® Belebungsanlagen nach dem MBBR, SBR oder dem SBBR-Verfahren sind besonders geeignet, um auch niedrigste Grenzwerte (z. B. CSB, BSB, P, N) einzuhalten.