Sterifix-Anlagen zur thermischen Inaktivierung von infektiösen Abwässern

SteriFix Anlagen inaktivieren, sterilisieren und desinfizieren Abwasser. Eingesetzt werden sie für die Behandlung von Abwasser mit infektiösen oder gentechnisch veränderten Materialien.

Typische Aufgabenstellungen für die Anlagen zur Abwassersterilisation finden sich zum Beispiel in der pharmazeutischen Industrie, in Forschungsinstituten (Sicherheitsbereiche der Stufen S2, S3, S4) oder in Quarantänebereichen in Krankenhäusern.

Wir führen die Anlagen zur thermischen Abwasserinaktivierung sowohl für den chargenbetrieb als auch für den kontinuierlichen Betrieb aus.